Gaststätte

Unsere gemütliche Gaststätte blickt auf eine lange Geschichte zurück. Im Jahre 1896 ließ Fürst Carl Günter von Schwarzburg-Sondershausen die "Carl-Marien-Höhe" als Jagdhaus erbauen und schenkte sie seiner Frau Marie zum Geburtstag. In der Folgezeit wechselten die Besitzer häufig und das Haus wurde zur Gaststätte erweitert. 1984 übernahm dann die Familie Lattermann die Gaststätte und baute um und aus, so das Sie heute ein gemütliches im weidmännischen Stil eingerichtetes Gasthaus vorfinden. Durch die zentrale Lage ist die Carl-Marien-Höhe Ausgangspunkt für Wanderungen zu den Traditionsstätten des ehemaligen Fürstentums Schwarzburg-Sondershausen und Ausflügen zu den Sehenswürdigkeiten ganz Thüringens.

Ob gutbürgerliches Essen oder hausgebackener Kuchen, bei uns genießen Sie mit der ganzen Familie oder Ihren Liebsten. Kleinere oder größere Feste (bis max. 50 Personen), Vereinssitzungen, Weihnachtsfeiern oder ein Bier nach anstrengender Wanderung - wir bieten Ihnen zu jedem Anlass das richtige Ambiente. Das Menü, den Tischschmuck und die musikalische Umrahmung richten wir Ihnen unter Berücksichtigung Ihrer Vorstellungen und Wünsche. Auch außerhalb der Öffnungszeiten sind wir gern bereit Ihre Gesellschaft zu bewirten.

Jeden Sonntag servieren wir Ihnen Wildbraten mit Thüringer Klößen!

Die Öffnungszeiten:
Mo/Di             geschlossen
Mi /Do/Fr        Nach Telefonischer Absprache                              

Sa                    14:00-21:00 Uhr

So                    11:30-15:00 Uhr

Feiertage :        Tel.Reservierung                                                                                                                                          

Wir wünschen Ihnen einen gemütlichen Aufenthalt und guten Appetit.